POM POM oder das 90er Revival



In letzter Zeit fühlen wir uns sehr häufig mit 90er Computer Trash Themes konfrontiert und irgendwie müssen wir dabei schmunzeln. Es erinnert uns an die Jahre, in denen PacMan noch kleinen Polka Dots hinterherjagte und Larry Lover, der alte Charmeur, so viele Damen, wie möglich verführte. Bei jeder Gelegenheit wurde dick aufgetragen und somit gab es von allem ein bisschen zu viel. Zu viel Farbe, zu viele Kanten, aber trotzdem fand man alles total cool. Genauso expressiv und charmant over the top präsentiert sich das Packaging der neuen Lingerie Marke POM POM, die Reynolds & Reyner für einen Fashion Designer aus Los Angeles entworfen hatte.

Der Clou, nicht nur der Markenname und das Motto ‚Work hard, play hard“, verraten, dass es sich dabei um ein zweiteiliges Set handelt, sondern auch das Packaging. Die würfelförmige Box lässt sich zweiteilen, wobei jede Würfelhälfte ein Fashion Item verpackt – eine Box mit der sportlichen Pantie für den Tag und eine mit der ausgefalleneren Version für den Abend.

Packaging Details:

  • Die komplette Packaging Range besteht aus Faserstoffen
  • Dabei lässt das Faltschachtel-Packaging erahnen, dass es sich um ein 2-teiliges Wäsche Set handelt
  • Teilweise sind die Verpackungen mit Heißfolienprägung veredelt
  • Das Logo auf den Visitenkarten ist ausgestanzt
  • Die Layouts sind mit geometrischen Mustern versehen
  • Der Name und die Layouts entsprechen dem farbenfrohen Cheerleader Spirit
  • Tüten und Visitenkarten sind an das ausgefallene Design angepasst
  • Branding und Packaging ergeben eine sinnvolle Range

POM POM or the revival of the 90s

Recently, we feel like we are constantly confronted with 90s funky computer trash themes and it really makes us chuckle. It reminds us of a our childhood where PacMan was still chasing something that looked like little polka dots and when Larry Lover, the old charmer, was trying to woo as many ladies as possible (dare you say you don’t know this game).

Truth is, lay it on thick was the motto then so there was too much colour and literally too much edge everywhere, yet it appeared to be the coolest thing ever.

Just as expressive and charmingly over the top is the packaging from the new lingerie brand called POM POM created by Reynolds & Reyner agency for a fashion designer from Los Angeles.

The 2-piece set is read not only in the brand name and the brand’s slogan “Work hard, play hard”, but also in the packaging. In each set there are two kinds of panties packed in individual boxes that resemble diagonally-cut cubes in shape. The first one is more comfortable and simple, for everyday use at work or fitness sessions, and the second box offers a more creative and interesting lingerie type for evenings and nights, parties and leisure.

Packaging details:

  • The packaging range consists of fibrous material
  • The folding box indicates that the set consists of two parts
  • Some of the packages sport hot foil stamping
  • The business card logo is stamped out
  • The brand name and the layout represent the American cheerleader’s spirit
  • Bags and business cards complete a unique and expressive range
  • Branding and packaging create a coherent whole

One Thought on “POM POM oder das 90er Revival

  1. Pingback: Trendspotting – Pattern Craze

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Post Navigation